Wir bei Facebook

18.07.2016

3/4-Juli geschafft! – Presseresonanz

3 von 4 Juli-Gigs haben wir bereits hinter uns – LEIDER, wie man sagen muss! Denn jeder Gig hat unglaublich viel Spaß gemacht, nicht zuletzt weil immer super Stimmung herrschte und wir durch unseren Andi klasse abgemischt wurden.
…und das sagt die Presse dazu:

Der Stallberg wurde zum Sperrbezirk
Skandal und andere Hymnen

Siegburg. Wo sie sind, steppt nicht nur ein Bär... Die Siegburger Nachwuchsband "Mad Memories" ist derzeit dauergebucht. Fast fünf Jahre gibt's die Truppe schon, 2016 ist das bislang auftrittsreichste. Am Vorferiensamstag heizten die Jungs beim Annonianerfest ein, schmetterten nach dem letzten Elfmeter im Italien-EM-Krimi den Jubelnden noch den einen oder anderen Monsterhit der Rockmusik entgegen. Letzten Mittwoch ging's beim Fest in der Flüchtlingsnotunterkunft am Siegdamm 40 heiß her (wir berichten), vorgestern entwickelte sich die Combo zum Stallberger Kirmeskracher. Zwei Stunden Livemusik mit dem Schwerpunkt Hymne: "We will rock you" von Queen, "Alex" von den Toten Hosen, "Skandal" von der Spider Murphy Gang.
Fortsetzung am kommend Samstag mit einem Gig im Troisdorfer SAGA, am 13. August steht ein Wohltätigkeitskonzert in Hennef auf dem Terminplan. Durch den Schlagzeuger Marc Robin Langen sind wir immer bestens informiert. Er macht eine duale Ausbildung bei der Stadt, schließt im Herbst mit dem Bachelor of Arts ab. Die weiteren Mitglieder sind: Yannick Schmiedel, Sänger, Lars Langen, Gitarre, Fabian Winkler, Gitarre, Marius Schulze, Bass, Matthias Kaul, Keyboard.“

(siegburgaktuell vom 18. Juli 2016)

Nun freuen wir uns richtig auf den Abschluss am Samstag in der Pinte Saga in Troisdorf und natürlich auf einen ähnlich auftrittsreichen August!

... if it's real, you'll feel it!

26.04.2016

Lehrerband Live, Klappe die 2te!

  • Gig im Kulturcafé 2016
  • Gig im Kulturcafé 2016

Auch die Neuauflage des Lehrerband-Konzertes von 2014 war wieder ein voller Erfolg! Im nahezu ausverkauftem Keller des Kulturcafés hatten sich am 15. April zum zweiten Mal die Schüler des Anno-Gymnasiums Siegburg eingefunden, um uns und Ihre Lehrer live schwitzen zu sehen und Sie wurden nicht enttäuscht...

Einen ausführlichen Bericht findet ihr hier!

25.01.2016

Karren Alaaf - St. Augustin feiert Karneval!

Karnevalssitzung im Honnies
Karnevalssitzung im Honnies

"Bereits zum dritten Mal feierte der Karren am 22. Januar Karneval in Honnies Ballhaus in Sankt Augustin Niederpleis. Wie in den vergangenen Jahren war der Saal schnell ausverkauft. Die Show-Acts der Saison waren neben den Drachenfelsperlen aus Königswinter und der Ehrengarde Hangelar die Band "Mad Memories", die in Honnies Ballhaus richtig Stimmung machte." (Link zur Homepage)

...war eine unglaublich gute Stimmung und hat uns richtig viel Spaß gemacht!
Vielen Dank an die Organisatoren und natürlich den Karren, eine wirklich super Sache!

Zu den Bildern gehts wie immer hier.

24.08.2015

Die Lebensretter Rocken Gut!

Zur Homepage der DLRG Rhein-Sieg
Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V.

Den 80. Geburtstag der DLRG des Rhein-Sieg-Kreises konnten wir mit einem musikalischen Rundumschlag von den 70ern bis heute am 22.08.2015 durch ein Open-Air-Konzert in dem Restaurant „Zur Siegfähre“ unterstützen.

Das prominent besetzte Publikum (unteranderem mit zwei Bundestagsabgeordneten) erhielt zuerst einen kleinen Einblick in die DLRG-Geschichte, wobei natürlich besonders die vielen Schwimmbadschließungen und der gravierende Anteil von Nicht-Schwimmern in Deutschland thematisiert wurden. Schnell wurde klar wie wichtig die Aufgabe des DLRG und anderen Schwimmverbänden in unserer Gesellschaft ist und wie wichtig eine Schwimm- und Rettungs-schwimmausbildung in der Zukunft bei steigender Nicht-Schwimmeranzahl noch sein wird.

Nach ca. einer Stunde ging es dann aber ans super gute Grillbufet, weshalb es auch zunächst von unserer Seite nur Unterhaltungsmusik im Hintergrund gab. Gegen Ende ging dann allerdings richtig die Post ab, als klar wurde, dass die Jungs und Mädels der DLRG nicht nur Leben retten, sondern auch richtig abrocken können! Uns hat es dann auch richtig Bock gemacht und wir haben dann noch „ein wenig“ verlängert (5 Zugaben ;)) und dabei richtig aufgedreht! Durch die sommerlichen Temperaturen war die Stimmung dann besonders gut und unser super Publikum hat noch viel Spaß beim Tanzen gehabt.

Vielen Dank für den wie üblich extrem guten Sound an unsere Techniker Christian Schlösser und Anreas Mosig, an Bruno Schöneberg, welcher uns die vielen Zugaben „genehmigte“ ;) und an Christoph Kämper, dem wir die super Bilder zu verdanken haben.

Fazit des Abends: Die Lebensretter Rocken Gut!

22.04.2015

Rocken für den guten Zweck

Benefizkonzert Siegburg
Benefizkonzert Siegburg

Eigentlich geplant als ein nettes kleines Indoor-Konzert im Stadtmuseum Siegburg wurde aus der Benefizveranstaltung des "Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes Rhein-Sieg" am 18. April 2015 doch spontan ein Open-Air-Festival auf dem Siegburger Marktplatz. Anlass des Ganzen war das Jubiläum des AKHD Rhein-Sieg, der seit nunmehr 10 Jahren lebensverkürzend erkrankte Kinder begleitet und ihre Familien ab der Diagnose bis über den Tod der Kinder hinaus unterstützt.

Auch wenn dann leider doch nicht ganz so viel Publikum da war wie erwartet war es ein toller Abend für alle Beteiligten. Das extrem gute frühsommerliche Wetter, ein super Publikum und vor allem wirklich gut abgemischte Bands waren die Erfolgsfaktoren, die dazu führten, dass alle auch noch weit über die erlaubte Uhrzeit hinaus eine fette Open-Air-Party feiern konnten.

Vielen Dank nochmal an den AKHD Rhein-Sieg für die ganze Organisation und die Veranstaltung an sich, an die Firma F.Audio für die tolle Abmischung und an die Bands Dirty Sanchez, Stachelrock und Sunny Skies mit denen zusammen das Rocken noch einmal doppelt so viel Spaß gemacht hat! Außerdem ein großes Dankeschön an Bernhard Hirschler für die super geilen Bilder, die ihr wie immer auf unserer Media-Site findet.

PS: ...und wieder einmal wurde der Beweis erbracht, dass das Unterstützen eines guten Zweckes auch und vor allem richtig Spaß machen kann ;)!

09.11.2014

Keine Zeit für Hausaufgaben...

Plakat "Lehrerband live im Kult"
Konzert im Kulturcafé Siegburg

Auch wenn es den Schülern des Anno-Gymnasiums Siegburg mit Sicherheit schwer gefallen ist, so konnten viele den letzten Freitagabend leider nicht mit lernen verbringen. Die Ausrede dafür mag auf den ersten Blick etwas merkwürdig erscheinen: Sie wollten unbedingt ihre Lehrer sehen.
Der Grund dafür war allerdings höchstwahrscheinlich nicht das Verlangen nach noch mehr Wissen, sondern die (bisher einmalige) Gelegenheit, die Lehrer live und in Farbe die Bühne des Kulturcafé Siegburg rocken zu sehen. Das Vergnügen, nun einmal die Leute schwitzen zu sehen, die einen seit Jahren schon quälen, kann man wohl niemandem verübeln und so war der Keller tatsächlich auch fast ausverkauft am 7. November.

Wir wurden im Rahmen dieser Premiere von der Lehreband gebeten, die von Schülern, Ehemaligen und anderen Lehrern des Anno besetzte Halle schon einmal ordentlich einzuheizen und diesen Wunsch erfüllten wir natürlich nur allzu gerne! Es wurde ein voller Erfolg: Bei wirklich fettem Sound und einem partyerfahrenen, jungem Publikum war das Stimmungsmachen fast schon ein Kinderspiel. Klassiker von "Final Countdown" bis "Knocking on Heavens Door" wurden von Anfang an begeistert mitgegrölt und selbst die anderen noch mitgereisten Lehrer hat man zu weilen im Publikum "abdancen" gesehen.

Wir bedanken uns natürlich bei der Lehrerband, die das ganze wirklich auf höchst "unlehrerhafte Weise" richtig geil gerockt hat, den beiden Schülern, die das ganze perfekt organisiert haben und vor allem dem wirklich grandiosen Publikum für einen Abend, der uns allen richtig viel Spaß gemacht hat!

26.07.2014

Straßenparty bis 24 Uhr

Plakat "Lange Einkaufsnacht Siegburg 2014"
Lange Einkaufsnacht Siegburg 2014

Am 19. Juli feierte Siegburg wie jedes Jahr seine lange Einkaufsnacht und wie jedes Jahr waren auch wieder Bands am Start um die ganze Einkaufsatmosphäre ganz "chillig" zu untermalen.
Dieses Jahr konnten auch wir erstmalig unseren Teil dazu beitragen, dass die Einkaufsnacht zu einer schönen Erinnerung für alle Besucher wurde und tatsächlich (und damit hätte keiner von uns in diesesm Umfang gerechnet) wurde es ein voller Erfolg.
Als wir um kurz nach 8 Uhr anfingen vor dem Kaufhof zu spielen war auf dem Vorplatz noch nicht viel los. Innerhalb von wenigen Minuten allerdings füllte sich der Platz bereits ganz gut und das hieß dann wohl, dass es sich doch noch gelohnt hatte, drei Wochen vor dem Auftritt noch einmal knapp 20 neue, eher "akkustische Lieder", die einfach gut zu der Atmosphäre passten, einzuüben.
Nach dem wir dann um 22 Uhr an die "Goldene Ecke" umzogen und dort (mittlerweile in der Dämmerung) begannen zu spielen, blieben sogar noch mehr Leute stehen um zuzuhören, sodass mit über 60 Zuschauern zwischenzeitlich schon eine kleine Konzertatmosphäre aufkommen konnte.
Richtig fett wurde es dann aber um 23:30 Uhr, als wir beschlossen zum Abschluss noch einmal alles zu geben und trotz den kleinen Verstärkern mit Bon Jovi, ACDC, Guns N' Roses, Liquido usw. nocheinmal richtig die Fußgängerzone zu rocken. ...ein Glück nur, dass das Ordnungsamt erst vorbei kam, als wir gerade aufgehört hatten.

Vielen Dank nochmal an die tolle Organisation seitens der Stadtbetriebe Siegburg und vorallem an den Wettergott für dieses unglaublich geile Wetter!! Es war wirklich der Hammer.
Einen kleinen Einblick in den Abend gibts wie immer auf unserer Media-Site.

30.06.2014

Gute Stimmung trotz Regen

Und es begann alles andere als schön! ...als es am Samstag Mittag dann wie aus Eimern goss, fürchteten nicht nur wir, sondern ganz Algert, dass niemand mehr zu dem Sommerabend kommen würde. Und zugegeben, es waren dann auch lange nicht so viele Besucher wie die letzten Jahre, aber trotzdem kam in der Scheune dann doch noch richtig gute Stimmung auf. Nicht zuletzt natürlich wegen der beste Kulisse, vor der wir je gespielt haben (vielen Dank an die Dorfgemeinschaft Algert!!), aber auch wegen dem wirklich fetten Sound (Danke auch an DJ Sascha Krumm) und dem tollen Publikum.
Hier könnt ihr euch selbst ein Bild davon machen!

Wir hatten auf jeden Fall richtig Spaß und freuen uns schon auf den nächsten Gig!
...am Samstag, dem 19. Juli werden wir von ca. 20 bis 24 Uhr die lange Siegburger Einkaufsnacht musikalisch untermalen!

13.01.2014

Verstärkung für die Band!

Yannick
Unser neuer Sänger

Nachdem Ende letzten Jahres Gründungsmitglied und Powersängerin Chrissy die Band leider aus zeitlichen Gründen verlassen musste, war die Verzweiflung erst einmal deutlich zu spüren. Mit ihrer großartigen und außergewöhnlichen Stimme hatte sie von Beginn an den Sound der Band maßgeblich mit geprägt und vom ersten Gig an durch die geniale Performance das Publikum beeindruckt!
Also war vollkommen klar, dass für ein gelungenes Weiterbestehen der Band ein zumindest annährend ebenbürtiger Sänger gefunden werden musste.

Nach langer Suche dann schließlich können wir endlich einen Erfolg vermelden! Nach einem mehr als gelungenen Casting begrüßen wir Yannick in der Band, mit dem die 7 endlich wieder perfekt sind! Da er mit seinen jungen 16 Jahren das bisher älteste Bandmitglied ablöst zieht er den Altersschnitt der Band stark nach unten, was allerdings absolut nichts zu sagen hat. Wie auch Gitarrist Lars bereits oft genug unter Beweis gestellt hat, bedeutet jünger sein definitiv nicht weniger drauf haben und so freuen wir uns auf eine grandiose und mindestens genauso erfolgreiche Zeit mit unserem neuen Sänger, den wir mit ein bisschen Glück bereits Mitte des Jahres live vorstellen können!

Also: 2014 kann kommen! ROCK IT!

14.08.2013

Das erste Mal...

Auf unserer Media-Site könnt ihr ab jetzt endlich auch unsere allererste Studio-Aufnahme genießen!
Am 27. April 2013 mussten wir bereits um 8 Uhr losfahren um dann einen ganzen Tag im Studio zu verbringen. In der Reihenfolge Drums, Bass, Gitarren, Keyboard und dann Gesang durften wir uns also nacheinander in den großen Aufnahmeraum zurückziehen um dann Left outside alone wieder und wieder einzuspielen...solange, bis alles perfekt zusammen gepasst hat! Es ist wahrscheinlich nicht das anspruchsvollste Lied, was wir in unserem Repertoire haben und genauso wenig das rockigste...es ist allerdings ein Song, den wir bisher auf jedem unserer Auftritte gespielt haben...ein Song, den wir so gut können, dass wir damit tatsächlich an einem Tag fertig geworden sind :-).
Einig waren wir uns alle, dass es wirklich eine tolle und wahrscheinlich bis auf weiteres auch einmalige Sache war, die wir so schnell nicht vergessen werden. Unser riesiger Dank gilt hierbei natürlich vorallem Andreas Mosig, der uns das ganze im Rahmen seiner Ausbildung beim SAE Institut Köln erst ermöglicht hat und der auch nach unserer Aufnahme noch viel damit zu tun hatte, das ganze so zu Recht zu schneiden und den "Final-Cut" auszuarbeiten. Ohne diese extrem zeitintensive Arbeit hätten wir wahrscheinlich noch sehr lange auf eine schöne Aufnahme von uns warten müssen!
Jetzt freuen wir uns allerdings auch schon wieder auf die nächsten Live-Gigs, auf denen wir dann auch wieder unser ganzes Repertoir zeigen können...

20.05.2013

Ein Dorffest, das seines Gleichen sucht

Und wir dachten schon, es wäre alles verloren....
Als noch am selben Tag Matthias aus familiären Gründen absagen musste, standen wir plötzlich nur noch zu fünft da, da auch Lars bereits abgesagt hatte.
Also waren wir kurz davor unseren Gig in Büllesbach doch noch abzusagen und erst im allerletzten Moment entschieden wir uns, trotzdem hinzufahren...im strömenden Regen und ohne Keyboard und Lead-Gitarre.
...Als es dann aber um 21 Uhr tatsächlich noch aufhörte zu regnen, fingen wir nach einem kurzen Soundcheck einfach an und auch wenn man in vielen Passagen die abwesenden Instrumente ganz klar bemerkte, war der Gig vom ersten Song an fantastisch! Dank eines unglaublichen Publikums waren die fehlenden Keyboardpassagen bald nur noch ein Grund für mehr Stimmung, als man versuchte sie stimmlich auszugleichen und das Finale endete dann schließlich in einem Schlagzeugsolo, "Highway to Hell" und "We will rock you", die wir nicht mal annährend geübt hatten und für die wir uns dann kurzer Hand auch noch einen befreundeten Sänger auf die Bühne holen mussten.
Also vielen Dank an das kleine Dörfchen Büllesbach und die großartigen Organisatoren des Pfingstfestes!
Wir kommen wieder :-)!

05.03.2013

Jetzt auch mit Hörprobe!

Nach langem Warten haben wir endlich unseren ersten Live-Zusammenschnitt veröffentlicht, den ihr sowohl auf unserer Media-Site, als auch auf YouTube genießen könnt. Auch wenn die Qualität sicherlich nicht die Beste ist, könnt ihr euch nun schon mal einen ersten akustischen Eindruck von uns verschaffen!
Wer uns allerdings wirklich einmal live und in Farbe erleben will ist herzlich eingeladen dies an einem unserer nächsten öffentlichen Konzerte zu tun und kräftig mit zu rocken!

27.11.2012

Geiler Wochenabschluss im Kult!

6 Tage: 3 Auftritte!
Viel Zeit zum entspannen ist uns in der dritten Novemberwoche wirklich nicht geblieben.
Zuerst der Bandcontest in der Musikschule Sankt Augustin, bei dem wir erfahren durften, dass auch Niederlagen zum Musikgeschäft dazu gehören, dann das Unternehmertreffen, dass wir einmal ganz anders, nämlich LEISE begleiten durften (eine Erfahrung, die für manche Mitglieder sicherlich sehr nötig war ;-)) und schließlich das Konzert im Kulturcafé Siegburg, bei dem wir nochmal alles zeigen konnten.
Auch an dieser Stelle nochmal ein riesiges Dankeschön, an "Noplaceville" und "Phase Shift", die beide eine grandiose Show abgezogen haben und natürlich an alle unsere tatkräftigen Fans, ohne die dieser Abend niemals so hammermäßig geil geworden wäre, dass ihn niemand von uns je vergessen wird!

Lars Marius Fabian Yannick Matthias Marc